Sie müssen sich einloggen, um dieses Dokument ansehen zu können.
Carnetto, Tomasco; Edel, Jan
Dokumentationen / Biographien, Personen / Albert Schweitzer
"Der Mensch darf niemals aufhören Mensch zu sein"
Ich will leben
Ein Film über Albert Schweitzer und seine Ethik der "Ehrfurcht vor allem Leben" in unserer Zeit

Signatur: M001-F001-D001-A003
Produzent: Carnetto, Tomasco; Edel, Jan
Schauspieler: Schweitzer, Albert
Medium: DVD
Herausgeber: Frankfurter Institut für Bildung und Medienentwicklung GmbH, Frankfurt a.M. (Deutschland)
Veröffentlichung: 2020
Sprache: Deutsch,
FSK: -
Spieldauer: 61
Format:
Größe (HxBXT): 19,0 x 13,5 cm x 1,5 cm
ISBN: -
Inhaltsverzeichnis:
1. Wer bin ich?; 2. Halt; 3. Schutz; 4. Orientierung; 5. Sinn; 6. Ich will leben

Bonus: Albert Schweitzer baut Lambarene

Kurzbeschreibung:
Dokumentation über das Leben Albert Schweitzers

Textpassagen (Auszüge):
-
"Was macht den Mensch zum Menschen? Wer ist der Mensch heute - angesichts der zuvor nie gekannten Chancen und Risiken? Albert Schweitzer hat auf diese Frage keine fertigen Antworten parat. Aber er besaß den Mut, sich diesen Fragen offen zu stellen und nach dem zu handeln, was er als notwendig erkannt hatte. Der Film wendet sich insbesondere an junge Menschen. Ziel ist es, sie mit dem Gedankengut der Ethik der "Ehrfurcht vor dem Leben" vertraut zu machen. In zeitgemäßer Form wird vermittelt, wie Leben und Werk Albert Schweitzers eingebunden sind in die Ereignisse des 20. Jahrhunderts, wie er sich kompromisslos gegen alle Ideologie und Dogmatik wendet und welche Bedeutung seine ganz am individuellen Sein orientierte Lebensanschauung für uns im 21. Jahrhundert hat. Unterteilt in 6 Kapitel, die als einzelne Unterrichtseinheiten behandelt werden können, ist der Film besonders für den Geschichts-, Religions- und Ethikunterricht mit SchülerInnen ab Klasse 8 geeignet. Frankfurter Institut für Bildung und Medienentwicklung GmbH"